3th and 4th Week of the "Bikini Body Guide"

Ich dachte mir, dass ich die 3. und 4. Woche des BBG miteinander zusammenfasse.
Wie ist es mir ergangen?
In der 3. Woche führt man dieselben Übungen durch, wie in der 1. Woche und in der 4. Woche dieselben wie in der 2. Woche. Ich kannte daher die Übungen (Resistance Training) bereits, welche dann auch weniger anstrengend für mich ausfielen. Klar habe ich immer noch geschwitzt und musste mich anstrengen, aber ich nehme an, dass sich die Muskeln bereits etwas daran gewöhnt haben. Nur tun mir meine Knie von all den Squats etwas weh... hoffe das geht wieder weg...
Da ich seit 2 Wochen noch zusätzlich 3x in der Woche ins Fitness gehe, habe ich mich so arrangiert, dass ich das LISS Training im Fitness Center durchführe. Also nachdem ich meine Übungen an den Geräten absolviert habe, verbringe ich die 40 Minuten auf dem Laufband (6.4 km/h).
Ach ja noch etwas anderes. Ich war noch 1x im Bodypump. Ich nehme an, dass die Meisten von euch wissen, was das ist. Für diejenigen, die es nicht kennen... Im Bodypump trainiert man diverse Muskelgruppen mit einer Langhantel oder nur mit den Gewichten. Es ist mega anstrengend... Mein ganzer Körper hat danach weh getan. haha. Unsere Trainerin meinte, dass das Bodypump optimal ist, um kleine Muskelgruppen zu definieren...

Bezüglich dem Essen.... ach das ist so eine Sache. Ich liebe Süsses...vor allem Schokolade und habe dementpsrechend auch Mühe "nein" dazu zu sagen. Ich habe daher die letzten 2 Wochen ab und zu oder auch mal mehr als nur ab und zu gesündigt. Ooops. Naja dafür habe ich es genossen :)

Fazit nach meinem ersten Monat des BBG: An Gewicht habe ich nichts verloren. Ich kann jedoch bereits nach diesem ersten Monat sagen, dass ich Muskelmasse aufgebaut habe und meine Beine und mein Bauch etwas straffer wurden.

Ich habe mir vorgenommen, dass ich nun in diesem Monat mehr darauf achte, was ich esse, damit ich noch einen grösseren Unterschied sehen kann.


You Can Do It - Don't Give Up !!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Thank you!